×
Login Jetzt Online spenden
meisterschaft

Ihr Sponsorenlauf wird digital!

Sponsorenläufe sind aus guten Gründen an vielen Schulen sehr beliebt, doch leider immer auch mit viel Aufwand verbunden. Dank der neuen Sponsorenlauf-App „Held für die Welt“ geht das jetzt viel einfacher, sicherer und bequemer. Die App misst Entfernungen, wertet Läufe aus und sammelt sogar Sponsorenbeträge ein. Weitere Infos zur Funktion erfahren Sie HIER.

Losgelöst von der Deutschen Meisterschaft im Sponsorenlauf können Schulen jetzt auch eigene Schulläufe per App durchführen, um für einen guten Zweck zu sammeln und die fleißigste Lauf-Klasse auszuzeichnen. Zusätzlich haben alle Schulen die Möglichkeit, bis zu 50 % der eingesammelten Spenden für eigene soziale Schulprojekte zu nutzen.

 

So funktioniert’s:

1. Möchte eine Schule, einen Sponsorenlauf mit „Held für die Welt“ durchführen, muss sie sich zunächst unter "Jetzt anmelden" registrieren und einen Schul-Account anlegen. 

2. Sobald dieser Account freigeschaltet wurde, erhält die Schule eine entsprechende E-Mail (Spam-Ordner beachten) und kann sich einloggen, um einzelne Sponsorenläufe anzulegen. Dabei gibt sie an, von wann bis wann der Lauf stattfinden soll, welche Klassen teilnehmen und in welchem Zeitraum die Spenden eingesammelt werden.

3. Wir gucken, ob die eingegebenen Daten in Ordnung sind, und legen den Schullauf in unserem System an. Sobald dies geschehen ist, benachrichtigen wir die Schule per E-Mail. Laufzeiträume können jetzt nicht mehr geändert werden.

4. Die Schule kann sich nun einloggen und für ihren angelegten Sponsorenlauf einen QR-Code herunterladen. Dieser kann ausgedruckt, versendet, auf die Homepage gestellt werden usw. 

5. Alle Läuferinnen und Läufer, die diesen QR-Code MIT DER APP gescannt haben, sind für den Schullauf registriert und können die App vollumfänglich nutzen. Sie können beispielsweise Sponsoren in der App eintragen und festlegen, wie viel diese pro Kilometer oder insgesamt spenden möchten. Zu jedem Sponsor wird auch eine Mail-Adresse eingetragen, damit die App ihn über das Endergebnis informieren kann.

6. Sobald die Laufphase beginnt, kann die App jederzeit aktiviert werden, um zurückgelegte Kilometer zu erfassen und im tagesaktuellen Ranking auszuwerten. Zur Sicherheit ist die maximale Laufzeit je Tag auf 3 Stunden begrenzt und auch Kilometer, die mit dem Rad oder dem Bus zurückgelegt wurden, werden dank Geschwindigkeitsbegrenzung nicht gewertet.

7. Nach der Laufphase, steht fest, wie viele Kilometer jede Läuferin und jeder Läufer gelaufen sind. Jeder Sponsor erhält nun ein PDF mit seinem Spendenbetrag und weiteren Informationen zugeschickt. Da das Überweisen manchmal etwas länger dauern kann, empfehlen wir, die Spendenphase nicht zu kurz zu wählen. 

8. Am Ende der Spendenphase schauen wir, wie viele Spenden auf das Konto der Kinderhilfe global e.V. eingegangen sind. Sofern die Schule eigene Projekte unterstützen möchte, schickt sie uns eine kleine Projektbeschreibung, damit wir ihr bis zu 50 % der Spenden überweisen können.

 

Hier geht’s zur Anmeldung!