Jetzt Online spenden
meisterschaft

Datenschutzerklärung zur App

Datenschutzerklärung für die Lauf-App „Held für die Welt“

 

Stand: 11.12.2020

 

1. Verantwortlichkeit

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der App „Held für die Welt“ (nachfolgend „App“ genannt). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Datenverarbeitung durch diese App.

 

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist der

IndienHilfe Deutschland e.V. (nachfolgend „IndienHilfe“ oder „wir“ genannt)

St. Bernhardsweg 4

49134 Wallenhorst

E-Mail: info_at_indienhilfe-deutschland.de

Tel: +49-5407-8032791 oder +49-5407-3469770

Fax: +49-5407-8032792

 

 

2. Zweck dieser App

 

Diese App ermöglicht es Schulen und den dazugehörigen Schülerinnen und Schülern, gelaufene Strecken zu erfassen und diese in Spendenbeiträge für soziale Projekte umzuwandeln. 

 

3. Verarbeitung Ihrer Daten

 

Durch das Herunterladen und die Nutzung der App werden verschiedene Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst. Diese werden nachfolgend im Einzelnen beschrieben.

 

3.1       Download der App

Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (z.B. Google Play oder Apple Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch Google Playstore bzw. Apple Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

 

3.2       Scannen des QR-Codes

Jede Schule erhält einen QR-Code. Dieser muss von dem Nutzer jeder App eingescannt werden, damit eine Zuordnung zu der jeweiligen Schule erfolgen kann. 

 

3.3       Registrierung für die App

Eine Registrierung kann erst nach Scannen des QR-Codes der Schule erfolgen.

Es sind nur die Pflichtangaben zu machen, bestehend aus echtem Namen, Vornamen und der Zuordnung zu einer Schule.

Die Daten werden verwendet, um

(1)       Sie als Schülerin/Schüler, Lehrerin/Lehrer oder Angehöriger einer Schülerin/eines Schülers bestimmten Einrichtung zu identifizieren;

(2)       Ihre Berechtigung zur Verwaltung des Nutzerkontos zu verifizieren;

(3)       die gelaufenen Strecken Ihrem Konto gutzuschreiben und

(4)       mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Ihnen technische oder rechtliche Hinweise, Updates, Sicherheitsmeldungen oder andere Nachrichten in Zusammenhang mit Ihrem Nutzerkonto senden zu können.

Die Datenverarbeitung erfolgt demnach zu vertraglichen Zwecken nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO und beruht bei Minderjährigen unter 16 Jahren zudem auf der Einwilligung der Erziehungsberechtigten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO. 

 

3.4       Nutzung der App

Um Ihre Strecke zu erfassen, müssen Sie die App vor Beginn des Laufs starten und zum Ende stoppen. Zur Ermittlung der Spendensumme müssen Sie vor dem ersten Lauf Sponsoren namentlich anlegen mit den jeweiligen Spendenbeträgen. In Ihrem Nutzerkonto werden die gelaufenen Distanzen erfasst, sowie die daraus errechneten Spendenbeträge je Sponsor. Ferner haben Sie die Möglichkeit, die erlaufenen Spendenbeträge Ihren Sponsoren einzeln per Zahlschein (Barcode) als Nachricht zu senden.

 

Informationen, die automatisch erhoben werden

Im Rahmen Ihrer Nutzung der App erheben wir bestimmte Daten automatisch, die für die Nutzung der App erforderlich sind. Hierzu gehören: interne Geräte-ID, Version Ihres Betriebssystems, Zeitpunkt des Zugriffs und die IP-Nummer. Diese Daten werden automatisch an uns übermittelt, aber nicht gespeichert,

 

(1)       um Ihnen den Dienst und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen;

(2)       die Funktionen und Leistungsmerkmale der App zu verbessern und

(3)       Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen und zu beseitigen.

 

Diese Datenverarbeitung erfolgt damit zu vertraglichen Zwecken nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DS-GVO.

 

4. Erforderliche Berechtigungen für den Betrieb der App

 

Der Betrieb der App erfordert darüber hinaus folgende Berechtigungen:

 

Internetzugriff: Dieser wird benötigt, um die erfassten Daten über eine verschlüsselte Verbindung zu unseren Servern zu übertragen. Hierbei wird ein eindeutiger Schlüssel als Identifikationsmerkmal verwendet, der nur auf Serverseite dem jeweiligen Benutzer zugeordnet werden kann. Hierfür wird ein automatischer Dienst verwendet, der für die Laufzeit der App in periodischen Abständen prüft, ob Daten übertragen werden müssen und diese ggfs. überträgt.

Kamerazugriff: Dieser wird benötigt, um QR / Barcodes zu erfassen, die Informationen zu der jeweiligen Schule oder anderen Bildungseinrichtung enthalten.

Standortzugriff: Zum Messen der Strecke muss die entsprechende GPS-Strecke erfasst und damit auf den Standort zugegriffen werden  .

 

5. Weitergabe und Übertragung von Daten

 

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind.

 

Eine Berechtigung liegt vor, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen oder Dritte, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der App, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

 

Im Einzelfall können wir rechtlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten an Behörden oder Gerichte weiterzugeben. Die damit verbundene Datenverarbeitung beruht damit auf einer rechtlichen Verpflichtung.

 

6. Listung von externen Dienstleistern (Hostprovidern etc.) zu Erbringung der Dienste

 

mindQ GmbH & Co. KG

Albert-Einstein-Straße 1

49076 Osnabrück

 

Medienweite GmbH & Co. KG

Große Gildewart 11

49074 Osnabrück

 

 

7. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung

 

Die Bereitstellung Ihrer Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben. Ohne die Angabe der Pflichtangaben und die Freigabe von Nutzungen kann die App aber nicht oder nicht vollumfänglich genutzt werden.

 

8. Speicherdauer und Löschung von Daten

 

Alle gespeicherten Daten (Namen, zurückgelegte Distanzen, erlaufene Spendensummen, Sponsoren und Schulen) werden spätestens 4 Wochen nach den Preisvergaben gelöscht. Ferner können Sie Ihr Nutzerkonto jederzeit löschen und die App auf Ihrem Endgerät deinstallieren.

 

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. Falls wir zu einer Aufbewahrung von Daten gesetzlich verpflichtet sind, betragen derartige Fristen 6-10 Jahre. Ferner kann einer längere Datenspeicherung erfolgen, solange die Daten in Zusammenhang mit einer Rechtsstreitigkeit oder einem Strafverfahren in Zusammenhang stehen.

 

9. Ihre Rechte (Widerspruch, Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Nutzung, Löschung, Übertragung, Beschwerde)

9.1       Widerspruch

Sie können der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns aus Gründen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie die in Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

 

9.2 Widerruf

Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen, bleibt bis zur Ausübung des Widerrufs hiervon jedoch unberührt.

 

9.3 Sonstige Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen. Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren.

 

Mit Ausnahme Ihres Beschwerderechts bei der Datenschutzbehörde können Sie Ihr jeweiliges Anliegen durch Nutzung der in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten an uns richten.

 

10. Datensicherheit

Diese App nutzt Verschlüsselungstechniken zum Schutz der Daten. IndienHilfe trifft ferner unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DS-GVO. Ferner erfolgen eine Sicherstellung von Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung sowie eine Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall.

 

11. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behalten wir uns vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten nachzupflegen. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets unter „Datenschutzerklärung“ innerhalb der App abrufbar.