05407 - 80 32 791
Kontakt aufnehmen

Wir verändern ihre Welt!

Im Laufe der Jahre ...

hat die IndienHilfe Deutschland e.V. zahlreiche Bildungs- und Ernährungsprojekte auf den Weg gebracht, um Father Franklins Kindern neue Hoffnung, neue Perspektiven und eine lebenswerte Zukunft zu schenken. Fast alle Projekte wurden dabei maßgeblich von unseren Partnerschulen und vielen engagierten Schülerinnen und Schülern mitgetragen. 


Endlich satt werden

In den Schulen und Hostels der Pilar Fathers erhalten rund 1.200 Schülerinnen und Schüler eine warme Mahlzeit am Tag. Für die meisten ist es die einzige. Viele Partnerschulen sammeln auch dafür Geld. Denn für nur 5 Euro kann ein Kind einen Monat lang ernährt werden. 


Sauberes Trinkwasser

Alle indischen Partnerschulen beziehen ihr Wasser über Brunnen, deren Wasser jedoch häufig stark verunreinigt ist. Um die kleinen Kinder zu schützen, haben wir mittlerweile 15 PAULs („Portable Aqua Units for Livesaving“) der Uni Kassel nach Bhopal geschickt.


Litschi-Bäume tragen Früchte

Viele unserer Partnerschulen sind größtenteils Selbstversorger. Über private Spenden konnten wir bereits unzählige Litschi-Setzlinge, Bananenstauden, Mangobäume und Saatgut erwerben und pflanzen. Die Ernte stillt den Hunger und sichert das Überleben unserer Kinder.


Ein Koffer voller Hoffnung

Jedes Jahr nehmen unsere Partnerschulen in Indien rund 250 neue Kinder auf, die kaum die eigene Kleidung am Körper besitzen. Für ihr neues Leben erhalten sie einen abschließbaren Metallkoffer, in dem sich eine Decke, eine Zahnbürste, eine Hose u. v. m. finden.


 

Wasserbüffel-Herde

Zum langfristigen Aufbau einer Molkerei mit angeschlossener Käserei wurden bisher 25 Wasserbüffel angeschafft. Für die Pflege und Ernährung der Tiere werden regelmäßige Spenden benötigt, die auch von unseren Schülerinnen und Schülern eifrig gesammelt werden.


BerufsBildungsZentrum Bhopal (BBZB)

Um unseren indischen Partnerschülern einen sicheren Weg aus der Armut zu ermöglichen, sollen sie nach ihrer Schulzeit auch eine fundierte Ausbildung erhalten. Zu diesem Zweck wurde ein eigenes Ausbildungszentrum für Hunderte von Studenten geplant – die Umsetzung dieses größten Projektes unserer Vereinsgeschichte steht unmittelbar bevor.


Bei der IndienHilfe Deutschland e.V. fließen alle Projektspenden zu 100 % nach Indien. Jeder Euro landet also dort, wo er gebraucht wird. Mehr Infos auch unter www.indienhilfe-deutschland.de.   

IndienHilfe Deutschland e.V.

St. Bernhardsweg 2
49134 Wallenhorst

Büro (Di. & Do. 9-12 Uhr):
Ketteler Str. 4
49134 Wallenhorst

Tel.: +49 (0)5407 - 80 32 791
Fax: +49 (0)5407 - 80 32 792
E-Mail: info_at_indienhilfe-deutschland.de